.

Hypnosetherapie

 

Hypnose - Auf dass das Beste noch kommen darf!Das griechische Wort „Hypnos“ bedeutet „Schlaf“. Hiervon leitet sich auch der Begriff „Hypnose“ ab. Allerdings handelt sich bei der Hypnose nicht um einen Schlafzustand, sondern um einen Trance-Zustand. Im Rahmen dieses Zustandes befindet man sich in einer tiefen Entspannung, wobei sich die Konzentration gleichzeitig nach innen ins Unterbewusstsein richtet. Dort sind alle unsre Erinnerungen gespeichert, egal ob es sich um schöne handelt oder um schmerzhafte und traumatische.

    

Im Rahmen der Hypnose wird im Unterbewusstsein nach Auslösern gesucht, die die Ursachen für Krankheiten, Selbstzweifel, Ängste oder mangelndes Selbstbewusstsein sind. Im Trancezustand selbst erlebt man weder positive noch negative Gefühle, denn nur die Prozesse während der Sitzung werden erlebt und gefühlt. Durch das Erleben neuer Gefühle und Suggestionen ist so eine Veränderung der im Unterbewusstsein gespeicherten Gefühle möglich. So wird dann auch das aktive Handeln im täglichen Leben positiv beeinflusst und das Leben mit einem neuen Lebensgefühl versehen.

    

Vor Hypnose braucht keiner Angst zu haben, denn Sie stehen während der gesamten Sitzung mit mir als Therapeutin in Verbindung. So haben Sie auch im Trance-Zustand jederzeit die Möglichkeit mit mir zu kommunizieren. Sie können sich den Zustand in Hypnose vielleicht am besten so vorstellen: Sie liegen gemütlich auf dem Sofa und aus Ihrem Radio erschallt eine wunderbare, beruhigende Musik. Und während Sie sich immer mehr von ganz allein entspannen, gehen Ihre Gedanken auf die Reise. Vielleicht träumen Sie von Ihrem letzten Urlaub oder auch von Ihrem zukünftigen Urlaub, den Sie erst planen. In allen Fällen werden in Ihrem Kopf Bilder erzeugt. Ohne dass Sie es wissen, befinden Sie sich in einem tranceähnlichen Zustand.

     

Ich erläutere Ihnen gerne wie die Hypnosesitzung abläuft. Melden Sie sich einfach bei mir.

 

zu den Anwendungsbereichen