.

Wie funktioniert Wellness4Mind?

    Friede mit mir selbst finden

Grundsätzlich steht der Klient mit seinen individuellen Problemen und Wünschen im Mittelpunkt meines Handelns. Im Rahmen von Wellness4Mind öffnet sich der Klient freiwillig – also ohne akute Not – einem Veränderungsprozess und betreibt dadurch seelische Vorsorge.

   

Daher gibt es auch keinen typischen Ablauf von Wellness4Mind. Bedarfsgemäß werden alle heilpraktischen Methoden meiner Praxis eingesetzt. Dazu gehören vor allem die Hypnose, die Reinkarnationstherapie und die systemische Aufstellungsarbeit. Dabei wird hierbei mit der Vergangenheit-Gegenwart-Zukunftsachse gearbeitet. Verstrickungen im Familiensystem werden gelöst. Wir arbeiten mit Kindanteilen, die uns hier und heute bremsen und Schmerzen zufügen. Ergänzt wird die Therapie mit der leicht erlernbaren und einsetzbaren Entspannungsmethode 10xEFT-Klopfakupressur. Zudem kommen in vielfältiger Weise auch Edelsteine zum Einsatz.

   

Alle zwei bis drei Wochen werden wir uns zu Einzelsitzungen treffen, denn so werden die Erfahrungen des letzten Settings optimal verarbeitet und in den Alltag integriert. In diesem Zeitraum kann man auch feststellen, wie Veränderungen des bearbeiteten Themas entstehen. Denn vielleicht haben sich auch im täglichen Leben schon Besserungen ergeben. In den Sitzungen werden auch klare Ziele definiert, die erreicht werden sollen. So hat Wellness4Mind sehr schnell eine direkte Verbesserung der Lebensqualität zur Folge.

  

Beginnen auch Sie eine neue Qualität im Leben – Ich bin bereit, Sie die ersten Schritte zu führen.